Presse

Rheingau-Echo, 11.04.2019

“Musik wie Donner und Graupelschauer
Dr. Markus Frank Hollingshaus präsentierte mit Sonja Beling ein Frühjahrskonzert
….Sie beeindruckte gesanglich mit klarem Sopran und instrumental auf ihren Blockflöten – mal trillernd und temperamentvoll wie der Frühling, mal meditativ und verträumt. …Wunderbar harmonierten Cembalo und Flöte bei Stücken von…Matthew Locke, dessen Suite Nr. 4 das Duo hervorragend in den verschiedenen Stimmungen interpretierte….”

Heilbronner Stimme, 14.08.2018

“Auf den Spuren William Shakespeares
Intimer Abend. Belings klarer Sopran, ihr makelloses Spiel auf zwei Renaissance-Blockflöten und Kerstin Heids Gitarre, die den Sound der Laute nachempfand, passten genau zu diesem intimen Abend.”

BNN, 24.12.2012

“Wie so oft waren es die vermeintlich kleinen Werke zwischen den scheinbaren Hauptstücken die zum Höhepunkt wurden – wie etwa „Maria durch ein Dornwald ging“. Sonja Beling spielte die bekannte Melodie mit viel Hingabe, beschleunigte im letzten Vers sukzessive und ließ die Töne in der Weite des Kirchenschiffs zu einem fast meditativen Gesamtklang verschmelzen. Was dabei entstand war tatsächliche Besinnlichkeit.”

Link [PDF]: Torben Halama, “Badische Neueste Nachrichten”, 24.12.2012

RNZ, 13.12.2011

“Singende Blockflöten und feinsinnige Flötistinnen wie Sonja Beling sind rar und kostbar.”
Link [PDF]: Rheinpfalz, 13.12.2011

Heilbronner Stimme, 11.10.2011

“Neben Instrumentalstücken unterhielt Sonja Beling mit ihrem glockenhellen Sopran die Gäste ebenso wie Julia Heiß, die gemeinsam mit Beling Blockflöte spielte”.